Das Sternenhaus – eine himmlische Erfindung

Christkind
Publikum
Künstler
Künstler

Sternenhaus 2014

Wenn die Tage kürzer werden und der Duft von Lebkuchen durch die Stadt zieht, dann lädt das Sternenhaus wieder zu seinem himmlischen Kulturprogramm ein. Der Spielplan ist vom 29. November bis 23. Dezember prall gefüllt und bietet für Kinder und Familien über 150 Einzelveranstaltungen in den Sparten Theater, Musik, Ballett, Geschichten und Zauberei.

Himmlischen Besuch gibt es jeden Dienstag und Donnerstag, wenn das Christkind zu seiner Märchenstunde einlädt. Neben den beliebten Sternenhausklassikern wie den Konzerten von Geraldino, den Aufführungen des  Ballettförderzentrums oder der Kinderoper Nürnberg und den Stücken der lokalen Kindertheaterszene, gibt es auch viel Neues zu entdecken. Anne Klinges „Hand und Fußtheater“ zeigt den Froschkönig, überraschend mit den Füßen gespielt. Loes Snijders wendet sich mit ihrem clownesken Stück „Frau Sonntags Woche“ an Kinder und ihre Großeltern. In Kooperation mit dem Deutsch Amerikanischen Institut zaubert der australische Kinderliederliedermacher Ben van Haeff „Christmas Spirit“ ins Sternenhaus und immer wieder spielen Winter und Weihnachten bei den Produktionen im Sternenhaus die Hauptrolle.

Wir wünschen allen großen und kleinen Gästen schöne Stunden im Sternenhaus und freuen uns auf Ihren Besuch!

Kiki Schmidt und das Sternenhaus-Team

Der Vorverkauf für das Nachmittagsprogramm beginnt am 24. Oktober. Alle Information finden Sie dann hier.

Bereits jetzt bieten wir Ihnen alle Infos zum Vormittagsprogramm für Schulen und Kindergärten und zum Sternenkino.